Drucken

9. Februar 2021

Zum Newsarchiv

WALLORENO - energetische Sanierung von Wohngebäuden

Sie wollen Ihr Haus sanieren, Ihre Wohnqualität verbessern, Energie sparen und dabei das Klima schützen? Das Pilotprojekt WALLORENO bietet Ihnen hierbei fachmännische Begleitung.

Wir bieten folgende Vorteile:

  • Finanzielle Hilfen bei der Durchführung eines Energieaudits inkl. Erstellung des neuen Sanierungsfahrplans
  • Expertise eines zugelassenen Auditors und fachkundige Ratschläge, um die durchzuführenden Arbeiten auszuwählen
  • Einen klaren Plan der auszuführenden Arbeiten in einer definierten Reihenfolge und mit einem bekannten Budget
  • Begleitung bei der Durchführung der Arbeiten
  • Zugang zu Renovierungsprämien und ‑beihilfen
  • Überwachung des Verbrauchs

 

Wie nehme ich teil?

  1. Schritt – Erstellen eines Quickscans
    Besuchen Sie die Website www.monquickscan.be (DE/FR) und erstellen Sie Ihren kostenlosen Quickscan. Hierzu benötigen Sie lediglich einige Grundinformationen wie das Baujahr des Wohngebäudes, eine ungefähre Kenntnis der Isolierungsdicken sowie den verwendeten Heizungstyp.
    Wichtig: Lassen Sie sich den Abschlussbericht als PDF per Mail zusenden und übermitteln Sie Ihre Quickscan-Nummer an umwelt@eupen.be
  2. Schritt – Beantwortung der Umfrage zur Verbesserung des Quickscan-Tools
      Nehmen Sie HIER an der Umfrage zur Verbesserung des Quickscan-Tools teil.
  3. Schritt – Überprüfung der Teilnahmekriterien
    Ob Ihr Wohngebäude die Kriterien für eine mögliche Teilfinanzierung des Audits erfüllt, können Sie HIER als Schnelltest herausfinden.
  4. Schritt – Bewerbung für eines der 30 teilfinanzierten Audits inkl. Erstellung des neuen Sanierungsfahrplans
    Bewerben Sie sich beim Städtebau- und Umweltdienst indem Sie das entsprechende Formular HIER ausfüllen und abschicken.

 

 

Weitere Informationen erfahren Sie in dem kurzen Infofilm.

Infofilm und Infobroschüre

i
Datenschutzhinweis

Die Stadt Eupen ist verantwortlicher Verarbeiter Ihrer Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016. Sie verwendet diese Daten nur für den angegebenen Zweck und die Dauer des Projektes Life BE REEL!. Ihre Persönlichkeitsrechte erfahren daher eine besondere Beachtung. Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter datenschutz@eupen.be.

HINTERGRUNDINFORMATIONEN

Das Ziel der Wallonischen Region ist es, im Jahr 2050 im Durchschnitt das PEB Label A zu erreichen, um die belgischen und europäischen Zielen zu erreichen (Reduzierung der Treibhausgase um 80-95 % bis 2050). Hierzu hat die Wallonische Region 3 unterschiedliche Werkzeuge entwickelt, welche die energetische Sanierungsrate steigern sollen. Zu diesen Werkzeugen zählt das Quickscan-Tool, der neue Sanierungsfahrplan und der Gebäudepass.

Die Stadt Eupen wurde als eine von 10 Gemeinden für das Pilotprojekt WALLORENO ausgewählt, welches darauf abzielt diese neuen Werkzeuge in der Praxis zu evaluieren und zu optimieren. Hierzu sieht das Pilotprojekt neben einer fachmännischen Begleitung der Sanierungsarbeiten auch finanziellen Hilfen für die Erstellung eines Sanierungsfahrplans im Rahmen eines Audits vor.

Ziele:

  1. Orientierungshilfe: Durch das neue Quickscan-Tool, welches eine Energie-Vordiagnose ihres Hauses durchführt.
    → Zielsetzung: min. 100 Quickscans auf dem Gebiet der Gemeinde Eupen!
  2. Teilfinanzierung des Wohnungsaudits, das von einem zugelassenen Auditor durchgeführt wird und der Ausarbeitung eines Sanierungsfahrplans dient.
    → Zielsetzung: 30 Sanierungsfahrpläne auf dem Gebiet der Gemeinde Eupen!
  3. Unterstützung bei der Einarbeitung der Daten aus dem Quickscan und dem Sanierungsfahrplan in den Gebäudepass.
    → Zielsetzung: 30 Gebäudepässe für das Gebiet der Gemeinde Eupen!
  4. Überwachen der Sanierungsarbeiten und des Energieverbrauchs durch einen Auditor.
    → Zielsetzung: max. 10 Monitorings auf dem Gebiet der Gemeinde Eupen!

Das Projekt LIFE IP CA 2016 BE REEL! ist Teil des Programms WALLORENO der Wallonischen Region und wird im Rahmen des LIFE-Programms von der Europäischen Kommisson gefördert.

Die Projektumsetzung ist Teil des gemeindespezifischen Energie- und Klimaaktionsplans der Stadt Eupen.