Drucken

14. März 2019

Zum Newsarchiv

Umzug der Stadtverwaltung in den Wochen vom 18. und vom 25. März

Die Öffnungszeiten werden aufgrund des Umzugs leicht angepasst. Am Tag ihres jeweiligen Umzugs sind die Dienste teilweise nicht bzw. nur telefonisch erreichbar. Um die Unannehmlichkeiten möglichst einzuschränken, finden sie hier die genauen Tage, an denen die verschiedenen Dienst schließen.

Empfang: Zwischen dem 21. 3. und dem 28.3. wird der Empfang sowohl im Rathaus als auch im Stadthaus besetzt. Ab dem 29.3. ist das Rathaus für die Bevölkerung nicht mehr zugänglich.

Sozial- und Rentendienst: Am 28.3. geschlossen. Ab dem 29. im Stadthaus erreichbar.

Bevölkerungsdienst: Am 27.3. nachmittags geschlossen. Schalter ab dem 28.3. im Stadthaus erreichbar.

Standesamt: Am 27.3. nachmittags geschlossen. Schalter ab dem 28.3. im Stadthaus erreichbar.

Finanzdienst: Am 25.3. nur eingeschränkt erreichbar (der Schalter bleibt geöffnet). Schalter ab dem 28.3. im Stadthaus erreichbar.

Technischer Dienst: Am 18.3. und 19.3. nur für dringende Fälle telefonisch erreichbar. Ab dem 20.3. im Stadthaus erreichbar.

Städtebau- und Umweltdienst: Am 27.3. geschlossen. Ab dem 28.3. im Stadthaus erreichbar.

Zentralverwaltung: Am 26.3. geschlossen. Ab dem 27.3. im Stadthaus erreichbar.

Immobilien- und Wohnungsdienst: Am 20.3. geschlossen. Ab dem 21.3. im Stadthaus erreichbar.

Personal- und Schuldienst: Am 21.3 und 22.3. nur für dringende Fälle telefonisch erreichbar. Ab dem 23.3. im Stadthaus erreichbar.

Täterbetreuung: Am 20.3. geschlossen. Ab dem 21.3. im Stadthaus erreichbar.

Dienst für Verwaltungsstrafen: Am 20.3. geschlossen. Ab dem 21.3. im Stadthaus erreichbar.

i

Während des Umzugs kann es gelegentlich zu verlängerten Wartezeiten kommen. Für nicht dringende Angelegenheiten raten wir Ihnen daher, diese nach dem 1. April zu erledigen.

Wir danken der Bevölkerung für ihr Verständnis.