Drucken

1. Juli 2020

Zum Newsarchiv

Tourismus-Prämie in Ostbelgien

Anträge für Eupener Niederlassungen können bis zum 15. Juli beim Finanzdienst eingereicht werden.

Der Tourismus und der HoReCa-Sektor wurden durch die Corona-Krise besonders stark getroffen. 25% der Tourismusbetriebe sehen sich in ihrer Existenz direkt bedroht. HoReCa-Betriebe kämpfen mit eingeschränkten Kapazitäten.

Um die Betriebe, die Beschäftigung im Tourismus und die touristische Infrastruktur auch langfristig in Ostbelgien abzusichern, wird die Deutschsprachige Gemeinschaft dem Sektor Prämien in Höhe von insgesamt 3 Mio. Euro steuerfrei über die Gemeinden ausschütten.

Weitere Infos können Sie dem Antragsformular und dem Infoblatt entnehmen (siehe Download-Bereich).

Antrag beim Finanzdienst bis zum 15. Juli

Anträge von Eupener Betrieben können bis zum 15. Juli 2020 beim Finanzdienst der Stadt Eupen eingereicht werden.

Per Post: Stadt Eupen Finanzdienst, Am Stadthaus 1, 4700 Eupen

Per E-Mail: finanzdienst@eupen.be

i
Fragen?

Zögern Sie nicht, sich bei Fragen an die WFG Ostbelgien zu wenden.

Downloads