Untermenü - Kultur > Kultur Aktuell

Kultur Aktuell

Third Stream, Ethno Jazz

JF Foliez's Playground Quartet bei Jazz im Foyer

Sa. 02.09.2017 21:00 - 23:30 Uhr

Veranstaltungsort


Neustraße 86
B -  4700 
Eupen
Ostbelgien

Veranstalter


Kirchstraße 15
B -  4700 
Eupen
Ostbelgien

+32 (0)87 / 74 00 28

info@kultkom.be

Die Musik des Klarinettisten Jean-François Foliez vereint Harmonien und Grooves aus Jazz, Klassik und Weltmusik. Für sein noch junges Projekt „JF Foliez’s Playground Quartet“ umgibt er sich mit hochkarätigen Musikern: Johan Dupont oder Casimir Liberski am Piano, Janos Bruneel am Kontrabass und Xavier Rogé am Schlagzeug unterstützen seine außergewöhnlichen Kompositionen perfekt. Am 2. September ist das Quartett zu Gast bei Jazz im Foyer im Eupener Kulturzentrum Jünglingshaus.

Jean-François Foliez beginnt im Alter von vier Jahren mit dem Klarinettenunterricht und dem Studium der Musiktheorie an der Académie de Huy. Mit 16 Jahren widmet er sich dem Tenorsaxophon und der Improvisation, zuerst in der Big Band de Liège, danach in anderen Formationen. Er tritt in das Conservatorium Maastricht ein, wo er ein Jazzstudium bei dem deutschen Saxophonisten Claudius Valk aufnimmt. Danach studiert er klassische Klarinette am Conservatoire Royal de Liège – zuerst bei Jean-Pierre Peuvion, danach bei Benjamin Dietels. Zudem nahm er an einem Meisterkurs bei Eddie Daniels teil und absolvierte Privatstunden bei Steve Houben.

Zuerst vorsichtig, dann immer bestimmter, findet Foliez seinen Weg in die Welt des Jazz. 2015 präsentiert er im Rahmen des Festivals Jazz à Liège sein erstes eigenes Projekt: das Playground Quartett. Dieses musikalische Abenteuer bringt verschiedenste Richtungen zusammen: vom Third Stream der 50er Jahre, über funkige Akzente bis hin zu Bop-geprägten Themen und augenzwinkernden Referenzen in Richtung Klezmer- oder anderer Weltmusik.

In der Tat handelt es sich um Jazz der ersten Liga – mal polyrhythmisch, auch quengelnd, wenn es nötig erscheint, mal schwungvoll, und jederzeit die Grundsätze der Jazzmusik respektierend: Assoziation aufeinanderfolgender Momente, Freiheit in der Improvisation und Geschlossenheit bei der Ausführung. JF Foliez’s Playground ist ein Projekt, das eine Vielzahl eklektischer Stile miteinander verbindet und energetisch und präzise von großartigen Musikern aus den Bereichen Jazz und Klassik interpretiert wird. Das erste Album „Lagune“ erschien 2016 unter dem Label „IGLOO Records“.

Tickets: 12€ / 10€