Untermenü - Umwelt > KNEP

Der Kommunale Naturentwicklungsplan
 

KNEP, dahinter verbirgt sich der Kommunale Naturentwicklungsplan, ein Instrument zum Naturschutz vor der eigenen Haustür mit allen und für alle.
Die Wallonische Region hat diese Initiative im Rahmen des Europäischen Naturschutzjahres 1995 gestartet und die Stadt Eupen war von Beginn an als Pilotgemeinde mit dabei. 1997 wurde der KNEP der Stadt Eupen offiziell unterzeichnet und zahlreiche Projekte wurden unter aktiver Beteiligung der Bevölkerung umgesetzt.
 

Worum geht es beim KNEP?
 

Es geht um den Erhalt und die Entwicklung der Natur in unserem Gemeindegebiet, in unserer Stadt, vor der eigenen Haustür.
 

  • Natur ist überall, nicht nur im Naturschutzgebiet. Gerade auch kleine Flächen, am Straßenrand, an der Hausfassade oder auf dem Fabrikhof, stellen wichtige Mosaiksteine im ökologischen Netz dar.
  • Und genau hier kann jeder von uns einen Beitrag leisten, denn Natur geht uns alle an.
  • Die Bewahrung der ökologischen Vielfalt braucht die Vielfalt der Bewahrer, nicht nur Naturschutzgruppen und Behördenvertreter, sondern auch Unternehmer, Landwirte, Schulen, Jugendgruppen, Vereine, Alteingesessene wie Hinzugezogene.
  • Jeder ist eingeladen, sich mit seinen Meinungen, Interessen, Visionen und individuellen Fähigkeiten einzubringen.
     

Kontakt