Untermenü - Wollroute > Denkmäler Eupen

Denkmäler Eupen


SEITE 1 VON 2
Wollroute Eupen

14 Einträge wurden gefunden

 
Ehemalige Färberei
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Ehemalige Färberei Erbaut um 1745 für den Tuchfabrikanten Rehrmann nach den Plänen seines Schwiegersohns, des Architekten Johann Conrad Schlaun (1695-1773) – der u.a. die Clemenskirche in Münster errichtete und als der letzte bedeutende Meister d...

 
Ehemalige Spinnerei Kammgarnwerke
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Blick auf die Kammgarnspinnerei, Unterstadt Die Industrialisierung folgte den Wasserläufen. Im 18. Jh. befanden sich an Weser und Hill vor allem Färber- und Walkwerkstätten. Unter Napoleon entstand hier ein fast gänzlich neuer Stadtteil mit damal...

 
Ehemaliges Kaufmannshaus Grand Ry
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Tuchmacherhäuser Die Tuchmacherhäuser Nr. 1-3 wurden 1744 wahrscheinlich von Couven für de Grand Ry erbaut. Im Rundbogengiebel befindet sich noch heute ein Relief, auf dem die Glücksgöttin Fortuna mit Handelssymbolen dargestellt ist. Das Haus Nr....

 
Ehemaliges Kaufmannshaus Nr. 42
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Schererwinkel (Nr. 42) und Stadtmuseum (Nr. 52) Die Architektur der Patrizierhäuser zeichnet sich durch Ziegelmauerwerk mit Blausteinfassungen aus. Über den Mittelachsen befinden sich vielfach Dreieckgiebel, und die Stichbogenfenster sind in prof...

 
Ehemaliges Kaufmannshaus Nr. 52
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Schererwinkel (Nr. 42) und Stadtmuseum (Nr. 52) Die Architektur der Patrizierhäuser zeichnet sich durch Ziegelmauerwerk mit Blausteinfassungen aus. Über den Mittelachsen befinden sich vielfach Dreieckgiebel, und die Stichbogenfenster sind in prof...

 
Friedhof Eupen
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden
 

Denkmäler auf dem Friedhof Auf dem Eupener Friedhof befinden sich noch viele gut erhaltene Grabstätten von Tuchkaufleuten wie de Grand Ry, Römer, Peters, Wetzlar (Ehrenbürger der Stadt). Eupen war aber auch Wiege der christlichen Textilarbeiterge...

 
Haus Nispert
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Haus Nispert und St-Johann-Baptist-Enthauptungs-Kapelle Das Haus wurde 1747 nach Plänen des Architekten Johann Joseph Couven im Auftrag des Kaufmanns Erich Adolph Goertz gebaut. Das Haus besitzt ein Musikzimmer mit Ledertapeten aus Mecheln und in...

 
Kirchstraße 15-17 "Kunst und Bühne"
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Kirchstraße 15-17 "Kunst und Bühne" Schräg gegenüber der St.-Nikolaus-Pfarrkirche befindet sich ein bemerkenswerter Fachwerkbau mit Schererwinkel (17. Jh.). Dort finden regelmäßig Kunst- und Handwerkerateliers sowie Ausstellungen statt. Kir...

 
Klosterkirche
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Klosterkirche Der Grundstein zur Kirche der Kapuziner wurde am 12. Juli 1665 gelegt. Am 25. April 1771 brannte das gesamte Gebäude bis auf die Grundmauern ab. 1776 wurde die Kirche nach Plänen des Aachener Baumeisters Moretti wiedererrichtet. Es ...

 
St.-Johannes-Baptist-Enthauptungs-Kapelle
Adresse senden Adresse drucken Fehler melden Bildergalery
 

Haus Nispert und St-Johann-Baptist-Enthauptungs-Kapelle Das Haus wurde 1747 nach Plänen des Architekten Johann Joseph Couven im Auftrag des Kaufmanns Erich Adolph Goertz gebaut. Das Haus besitzt ein Musikzimmer mit Ledertapeten aus Mecheln und in...

1 2