Untermenü - Tourismus > Wollroute

Euregio-Wollroute

wollroute_schaaf.jpg
 
wollroute_qr-(2).gif

In den vergangenen 300 Jahren waren Aachen, Eupen, Euskirchen, Monschau, Vaals und Verviers Hochburgen der Wolltuchproduktion.

Rund um Aachen wurden Tuche für die ganze Welt gewebt. Heute gibt es hier kaum noch Tuchproduktion, doch zahlreiche herausragende Denkmäler und Museen dokumentieren deren Geschichte. Seit 2004 existiert die internationale Arbeitsgruppe „Euregio-Wollroute“, die die Wolltuch-Geschichte in der Dreiländerregion grenzüberschreitend bewirbt.

Die Wollroute ist nicht im strengen Sinne eine reale Route, sondern steht für deren gemeinsame Geschichte, für den roten Faden, der die sechs Orte verbindet.

Videos

Projektleiter Detlef Stender im BRF-Interview.

Kontakt

  • Tourist Info Eupen Marktplatz 7 4700 Eupen Belgien Tel.: 087/55 34 50 Fax: 087/55 66 39 info@eupen-info.be http://www.eupen.be Öffnungszeiten:
    Mo: 9.00 bis 12.00 und 13.00 - 17.00 Uhr
    Di - Fr: 9.00 - 17.00 Uhr
    Samstag von 9.00 - 13.00 Uhr

    Juli und August
    Samstags + Sonntags von 09.00 - 13.00 Uhr