Untermenü - Allgemeines - FAQ > Allgemeine Fragen

Allgemeine Fragen

Weshalb wurde das System der Blauen Zonen erweitert und nicht das zahlungspflichtige Parken entlang der Straßen beibehalten?

Erstes Ziel des Parksystems ist es nicht, Geld einzunehmen. Vielmehr geht es darum, in den Geschäftsstraßen durch die Begrenzung der erlaubten Parkzeit die Stellplätze den Kunden und Besuchern vorzubehalten. Dauerparkern stehen hingegen kostengünstige Parkmöglichkeiten auf den Langzeitparkplätzen zur Verfügung. Wer diese Grundregel respektiert, kann kostenlos bzw. sehr kostengünstig parken. Selbstverständlich setzt dies eine gewisse Disziplin und ein Umdenken in Bezug auf die eigene Mobilität voraus.

Auf welchen Langzeitparkplätzen kann man kostengünstig parken, auf welchen Parkplätzen kostenlos?

Kostengünstige Langzeitparkplätze – Zone C: Auf’m Hund, Bergstraße, City, Hostert, Wertplatz

Tarif:    0,50 € für 2 Stunden
           1€ für 4 Stunden
            2 € für 24 Stunden
            Monatsparkkarte: 20 €
            Jahresparkkarte: 200 €
Die Tickets und Parkkarten sind auf allen Langzeitparkplätzen der Zone C gültig. Die Parkkarten gelten für maximal 2 Kennzeichen. Bei Pannen an den Automaten muss die blaue Parkscheibe ausgelegt werden. Sie gilt in diesem Fall für 24 Stunden.

Kostenlose Langzeitparkplätze:

Bahnhof
Bushof
Frankendelle
Hufengasse
Judenstraße
Jugendherberge
Kehrweg
Klinkes
Limburger Weg
Loten
Rathaus
Rotenberg
Schilsweg
Schwesternheim
Sportzentrum 

Wo darf ich entlang einer Straße parken?

Generell darf man nur dort parken, wo Parkflächen eingerichtet sind.