Untermenü - Aktuelles > Ausstellung - RESSENTIMENT Kulturen des Dissens + Christoph Gielen SUBURBAN BUBBLE Zoned for Monocul

Ausstellung - RESSENTIMENT Kulturen des Dissens + Christoph Gielen SUBURBAN BUBBLE Zoned for Monoculture

Ausstellung - RESSENTIMENT Kulturen des Dissens + Christoph Gielen SUBURBAN BUBBLE Zoned for Monoculture
25.01 - 23.04. 2017:


Vernissage: 22.01.2017, 15:00


RESSENTIMENT Kulturen des Dissens


Mit: Awst & Walther, Declan Clarke, Dear Hunter, Elisabeth Gabriel & Daryoush Asgar, Christoph Gielen, Konstantinos-Antonios Goutos / the[video]Flâneu®, Andy Hope 1930, Francois Knoetze, Tímea Anita Oravecz, Julian Röder, Alina Schmuch und Franca Scholz, Gerold Tagwerker, Thomas Zipp.


Ressentiment meint viel mehr als nur ein Stereotyp oder ein negatives Bild, das nur dann Anwendung finden könnte, wenn es gilt, einen politischen Gegner zu diffamieren – es geht beim Thema Ressentiment um viel subtiler gelagerte kulturelle Prozesse.
Ressentiments sind in Wirklichkeit eher lichtscheue Gewächse, die im Schatten einer erlebten Demütigung, einer Niederlage oder einer Unterwerfung wachsen und das Verhältnis zwischen Verlierer und Gewinner strukturieren. Diese Verhältnis einer reale oder gefühlte Imbalance gegenüber dem Anderen gilt für Individuen, Gruppen, Sprach- und Religionsgemeinschaften – aber auch für ganze Nationen.
Die Ausstellung versammelt 17 internationale künstlerische Positionen des Dissens.


&

Christoph Gielen
SUBURBAN BUBBLE Zoned for Monoculture


Der in New York lebende Künstler Christoph Gielen ist bekannt für atemberaubende Aufnahmen aus höchsten Höhen. Sie zeigen amerikanische Städte in ihrer geometrischen Perfektion und Autobahnen als mäanderndes Netz. Diese Aufnahmen sind aber mehr als nur schöne Bilder. Es sind formale Studien unserer Aneignung des Raumes und den Auswirkungen eines exzessiven Expansionsdrangs auf unsere Lebensräume. Seit Anfang des Jahres befinden sich Teile der Serie Ciphers als Dauerleihgabe im IKOB und werden erstmals in Belgien ausgestellt.




IKOB Museum für Zeitgenössische Kunst

Rotenberg 12b
4700 Eupen
Belgien

Öffnungszeiten
Mi. – So.
13.00 – 18.00