Untermenü - Aktuelles > Preisverteilung der Weihnachtsziehung der Eupen Treuekarte

Preisverteilung der Weihnachtsziehung der Eupen Treuekarte

Preisverteilung der Weihnachtsziehung  der  Eupen Treuekarte


Der lokale Einkauf vor Ort wird belohnt mit tollen Geschenkgutscheinen

Fragen Sie nach Ihren Treuepunkten!!!
 
Alle Teilnehmer  der Eupen Treuekarte unterstützen den Eupener Einzelhandel, kaufen lokal , setzen ein Zeichen für den Einkauf vor Ort und fördern den stationären Handel.
 
 
Am Donnerstag 01. Februar    hat in den Räumlichkeiten des Rates für Stadtmarketing Marktplatz 7, die Preisverteilung an die Gewinner der großen Weihnachtsverlosung ,  der  mittlerweile 31 (!) Verlosung der Eupen Treuekarte stattgefunden.
 
Insgesamt 75 Preise im Wert von 2750€  wurden im Vorfeld durch Frau Nicole Voncken, Inhaberin der Zwergenstube (ökologische und fair produzierte Baby- und Kindermode, Holzspielsachen und Accessoires) in der Paveestraße verlost.
 
Den Hauptgewinn, Einkaufsgutscheine der Treuekarte im Wert von 300€ hat Josef Knippert aus Welkenraedt gewonnen. Über den zweiten Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 250€ darf sich Nicole Pieper   aus Eupen freuen.  Inge Meyer aus Lontzen   hat den dritten Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 200€ gewonnen. Der vierte Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 150€  gehen an Monique van Wissen  aus Eupen.  Frau Andrea Schmitz aus Eupen gewinnt den 5. Preis, Einkaufsgutscheine im Wert von 100€.
 
Diese Gutscheine sind bei allen teilnehmenden Geschäften einzulösen.
 
Wir gratulieren allen Gewinnern. Sie alle wurden für Ihre Einkäufe in Eupen belohnt und hatten im Vorfeld der Ziehung ihre voll geklebten Treuekarten bei einem der teilnehmenden Geschäfte abgegeben.
Die folgende Ziehung der Treuekarte, die Frühlingsziehung  findet Donnerstag,  den    17. Mai statt.
Einkaufen in Eupen wo Treue belohnt wird ! Shoppen und Gewinnen!  So macht Einkaufen Spaß. Fragen Sie bei Ihren Einkäufen nach den Treuepunkten!!!
 Auf dem Foto erkennt man die glücklichen Gewinner und die Verantwortlichen des Rates für Stadtmarketing.  Es fehlte entschuldigt Frau Monique van Wissen.