Untermenü - Lebenssituationen > Kinderausweis

Der elektronische Kinderausweis - Kids-ID (für Kinder unter 12 Jahre)

Der elektronische Kinderausweis – Kids-ID

Bei Reisen ins Ausland empfiehlt es sich, die Kids-ID für Ihr Kind zu beantragen. Dieser Ausweis ist in allen Ländern der Europäischen Union gültig.

Die Kids-ID ist mehr als ein Ausweis: Dank Chip und PIN-Code wird Ihr Kind sicher im Internet surfen können. Die Karte kann außerdem als Abonnement u. a. in der Bibliothek, im Schwimmbad oder in einem Sportverein dienen. Sie kann ebenfalls für die Einschreibung in einer Schule benutzt werden. In Zukunft wird sie auch als SIS-Karte benutzt werden können.

Außerdem ist auf der Karte eine Notrufnummer (078 15 03 50) gespeichert, unter der die Eltern bis zu 7 Telefonnummern speichern lassen können, die im Falle einer Notsituation nacheinander angewählt werden.

Um die Karte nutzen zu können, benötigen Sie einen Kartenleser und die dazugehörigen Programme. Informationen erhalten Sie auf der Website E-ID Belgium.

Beantragung:

Das Kind muss in Begleitung eines Elternteils im Bevölkerungsdienst vorstellig werden.

Sie benötigen folgende Dokumente:

  • ein biometrisches Foto im Format 45 x 35 mm (H x B), die Abbildung des Gesichtes muss zwischen 25 und 40 mm groß und der Hintergrund des Fotos muss hell sein. Das Kind darf keine Brille und/oder Kopfbedeckung tragen (außer aus religiösen oder medizinischen Gründen).
  • Beim Abholen der Kids-ID müssen Sie Codes mitbringen, die Sie vorab vom Innenministerium per Post erhalten haben.
  • Die Ausstellungsfrist beträgt ca. 3 Wochen
  • Die Gebühr beträgt 6,30 €

Für ausländische Kinder wird dieser Ausweis noch nicht in elektronischer Form angeboten. Für den Kinderausweis auf Karton muss ein Elternteil mit einem Foto vorstellig werden und eine Gebühr von 2 € zahlen. Der Ausweis kann einige Tage später abgeholt werden.

Auslandsreisen außerhalb der Europäischen Union

Viele Länder außerhalb der Europäischen Union verlangen einen Reisepass als Identitätsdokument. Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei den diplomatischen Vertretungen der Länder, die Sie mit Ihren Kindern bereisen möchten, über die notwendigen Reisedokumente.