Untermenü - Kultur > Stadtmuseum

Renovierung und Neugestaltung des Museums

Wegen Renovierung und Neugestaltung bleibt das Museum bis auf weiteres geschlossen.
Das Büro des Stadtmuseums ist in der Zwischenzeit in den Räumen des Sportbundes, Judenstraße 88, Eupen untergebracht.
Die Verwaltung des Museums bleibt unter der Rufnummer  087 74 00 05 und unter info@eupener-stadtmuseum.be weiterhin erreichbar.

Stadtmuseum Eupen
2013-03-29-MUSE-maquette-06-(2).jpg

Modellbau: Atelier Weiherhof
 

Das Haus „de Ru's“ (Rose) mit dem schönen Spitzgiebel war 1697 Eigentum des Tuchkaufmanns Nikolaus Pelzer. Mit einem Anbau mit diskreter moderner Fassade wurde das Museum erweitert. Es wird ab 2018 eine Ausstellung zu den verschiedenen Aspekten der Stadtgeschichte zeigen; das „goldene Zeitalter“ des Tuchhandels wird darin einen wichtigen Platz einnehmen.
Was den Besucher demnächst erwartet, lesen Sie bitte weiter unter "Aktuelles".
 

2017

Mit Spannung erwarten wir die Eröffnung des neuen Museums.
Die Planung der Neugestaltung der Ausstellung erfolgt von der ConCultura in enger Zusammenarbeit mit dem Mitarbeiterkreis.

Der neue Eingangsbereich.
1Eingangshalle.jpg


Erdgeschoss-(1).jpg
Erdgeschoss: Gemäldeausstellung
mit Stadtansichten

Wohnen-(1).jpg
Wohnkultur 19. Jh.

2-Uhren.jpg
Antike Uhrensammlung
3-Spinnen-(1).jpg
Naturgetreue Anfertigung eines
Handspinnrades nach einer
Darstellung aus dem 17. Jh.
4-Brauchtum.jpg
Brauchtum
Eupener Vereinswesen